KI-gestützte Spracherkennung erreicht neue Stufe

Die Verbesserung von Trainingsdaten für Spracherkennungen sind mit hohem manuellen Aufwand verbunden. Speechmatics setzt dazu eine KI ein.

ZDNet berichtet über eine KI-gestützte Spracherkennung

[…] Die Engine wird mit Hunderttausenden von individuellen Stimmen konfrontiert, wobei repräsentative Sprachdaten verwendet werden, die kein menschliches Eingreifen erfordern. Das hat dazu beigetragen, die Reichweite über englischsprachige Sprecher hinaus zu erhöhen. […]

Zum Artikel

 16,107 Aufrufe

Bildquellen

Verwandte Beiträge

sds29
  • sds29
  • S Dahms mag Wörter und unterstützt seit 2021 das Testteam der Speech & Phone GmbH und das Redaktionsteam.

-+=