Schließen

Datenarten und Datenschutz im Internet der Dinge

Datenarten und Datenschutz im Internet der Dinge Was Ihr Sexleben mit Android (oder iOS) zu tun hat Apps sind oft sehr nützlich, sie lösen manchmal auch Probleme, die wir ohne sie nicht gehabt hätten. Die größte Lüge des Internets ist wohl: „Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie.“  Wie sicher sind Anwendungen auf Smartphones,…

Internet of Things – 5 Anwendungen, auf die ich nie gekommen wäre

Internet of Things – 5 Anwendungen, auf die ich nie gekommen wäre Gadgetomanie im Internet der Dinge Das ist sie also, meine persönliche Favoritenliste der Anwendungen aus dem Internet der Dinge: Das Fieberthermometer, das ständig die Körpertemperatur an das Smartphone der Eltern funkt. Kassensysteme, die nicht nur Daten im Web speichern, sondern auch bargeldloses Bezahlen…

Botlr: Roboter-Laufbursche bedient Hotelgäste in Cupertino Video – Engadget Deutschland

Robtor als Hotelpage Das Internet of Things (IoT) erobert die Hotellerie. In einem amerikanischen Hotel bedient ein Roboter die Gäste. Die Träume meiner Jugendzeit werden wahr. Das Aloft Hotel in Cupertino hat für seine – mit großer Wahrscheinlichkeit für Gagdets besonders empfänglichen Gäste – ab nächster Woche ein besonderes Highlight zu bieten: Botlr: Roboter-Laufbursche bedient…

Vernetzte LEDs mit schwacher Verschlüsselung legen WLAN-Passwort offen

Vernetzte LEDs mit schwacher Verschlüsselung legen WLAN-Password offen Crypto weakness in smart LED lightbulbs exposes Wi-Fi passwords More evidence the Internet of things treats security as an afterthought. In the latest cautionary tale involving the so-called Internet of things, white-hat hackers have devised an attack against network-connected lightbulbs that exposes Wi-Fi passwords to anyone in…

Fundstück: Amtseid auf Ebook

Die zukünftige US-Botschafterin in der Schweiz hat ihren Amtseid wie üblich auf die US-Verfassung geleistet, allerdings nicht auf ein handfestes Exemplar aus Papier, sondern auf ein E-Book. Dazu wurde der Text auf einem Kindle Touch geöffnet, auf den Suzi LeVine dann ihre Hand legte, während sie die traditionelle Eidesformel sprach. Ob die zugrundeliegende Symbolik diese…

Der Nuttybaum & das deutsche Bibliothekswesen – endlich digital

Zu den schönsten Dingen zähle ich Bücher und das Stöbern darin. Obwohl ich mir heute kaum mehr vorstellen kann, wie ich damals auf bei der Übersetzung eines Buches auf den deutschen Namen für parkia biglobosa gekommen bin, der zudem noch als parkia bigliobosa eingetragen war. Zum Glück gab es die Nationalbibliothek und einen alten Brockhaus…

Smarte Autos, GPS für Kinder und 19 Billionen Dollar

Datenschutz-Nachlese vom Mobile World Congress 2014 / 26.02.2014 Die smarten Autos kommen GPS-Ortung für Kinder Zahl des Tages: 13 900 000 000 000 000 Die smarten Autos kommen Quelle: Flickr – keith ellwood Gestern habe ich hier genug Technikkritik geäußert. Heute will ich mich in einen Schafspelz hüllen und nur leise blöken, denn es geht…