Close
Übersetzungsalgorithmen erschaffen neues Geschlecht

Übersetzungsalgorithmen erschaffen neues Geschlecht

Übersetzungsalgorithmen erschaffen neues Geschlecht. Im Februar 2021 passierte es in Nordrhein-Westfalen und im September in Niedersachsen. Freunde der Unterwasserwelt mussten nicht mehr zwischen männlich oder weiblich wählen. Stattdessen waren die Optionsfelder für das Geschlecht “männlich”, “weiblich”, “Taucher”. Zu diesem Sachverhalt berichteten Viele. Einige amüsierten sich darüber, andere verstanden nicht den Zusammenhang zwischen Taucher und Geschlecht…

 19 Aufrufe

Sprachänderung bei Corona-Infizierten

Haus-Hof-Garten-Teller verweist auf einen Artikel von OE24 über die Erkennung von Corona-Infektionen durch Stimmänderung […] Es soll beispielsweise reichen, auf den Bildschirm zu husten oder einen kurzen Text vorzulesen. Den die Stimme von Corona-Infizierten unterscheidet sich von Gesunden. Intonation, Intensität und Tempo der Stimme sind bei Infizierten verändert. Durch hohes Fieber könne es außerdem messbare…

 46 Aufrufe

Embedded World 2020 – KI, Spracherkennung und Gestensteuerung

Schnelle Marktreife für neue Anwendungen bei KI, Spracherkennung und Gestensteuerung Elektroniknet berichtet über die Embedded World 2020 […] Demos sind unter anderem für Predictive Maintenance und Gesten- sowie Spracherkennung geplant. […] [Zum Artikel](Schnelle Marktreife für neue Anwendungen)  10 Aufrufe Diethelm DahmsDiethelm Dahms ist leidenschaftlicher Testmanager, Softwaredesigner und Voice User Interface Enthusiast. Seit 2003 ist er mit…

 10 Aufrufe

Sprachdaten für südliche Welt

Sprachdaten für südliche Welt – Bundesministerium und Mozilla Stiftung kooperieren Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und die Mozilla Stiftung kooperieren bei der Erstellung einer Sprachsammlung für Afrika. heise berichtet davon Zum Artikel  8 Aufrufe Diethelm DahmsDiethelm Dahms ist leidenschaftlicher Testmanager, Softwaredesigner und Voice User Interface Enthusiast. Seit 2003 ist er mit der Speech & Phone selbständig…

 8 Aufrufe

Mozilla bietet mit Deep-Speech Open-Source für Sprachassistenten

Deep Speech ist ein Sprachassistent der Mozilla Foundation. Und diesen hat sie jetzt per Open Source verfügbar gemacht. […] Das Programm basiert auf Open-Source-Code und soll eine nichtkommerzielle Alternative zu den proprietären Systemen der grossen Tech-Giganten bieten, die den Markt mit Sprachassistenten wie Siri (Apple), Google Assistant oder Alexa (Amazon) dominieren. […] Mozilla Deep Speech:…

 65 Aufrufe

Datenarten und Datenschutz im Internet der Dinge

Datenarten und Datenschutz im Internet der Dinge

Datenarten und Datenschutz im Internet der Dinge Was Ihr Sexleben mit Android (oder iOS) zu tun hat Apps sind oft sehr nützlich, sie lösen manchmal auch Probleme, die wir ohne sie nicht gehabt hätten. Die größte Lüge des Internets ist wohl: Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie." Wie sicher sind Anwendungen auf Smartphones,…

 14 Aufrufe

Internet of Things – 5 Anwendungen, auf die ich nie gekommen wäre

Internet of Things – 5 Anwendungen, auf die ich nie gekommen wäre

5 Anwendungen, auf die ich nie gekommen wäre Gadgetomanie im Internet der Dinge Das ist sie also, meine persönliche Favoritenliste der Anwendungen aus dem Internet der Dinge: Das Fieberthermometer, das ständig die Körpertemperatur an das Smartphone der Eltern funkt. Kassensysteme, die nicht nur Daten im Web speichern, sondern auch bargeldloses Bezahlen ermöglichen. Infusionspumpen, die an…

 15 Aufrufe

Was der CFO unbedingt über die Cloud wissen muss

Was der CFO unbedingt über die Cloud wissen muss

Datenschutz und Cloudnutzung im Unternehmen Was der CFO über die Cloud wissen muss Finanzdaten in der Cloud? Einige rollen die Augen, andere strahlen. Welche Vorteile überwiegen? Der Beitrag von Daleth-Datenschutz zeigt, welche Cloud-Lösungen es gibt und listet die Vor- und Nachteile der Cloud. Weiter wird eine Entscheidungshilfe dazu gezeigt, ob interne oder externe Lösungen sicherer…

 27 Aufrufe

Die Uber-Story: One-Night-Stand und Big-Data

Die Uber-Story: One-Night-Stand und Big-Data

In den letzten Tagen wurde größeren Kreisen bekannt, dass sich mit Big Data so Einiges anstellen lässt. Wer zum Beispiel in einer Stadt an einem Wochenende am Abend ein Auto bestellt und ein paar Stunden später in der Zielgegend wieder ein Auto bestellt, hat – so die Schlussfolgerung der Uber-Analysten – einen One-Night-Stand hinter sich.…

 11 Aufrufe

Penisring mit Fitnesstracker und Online-Statistik

Smart Cock Ring: Sexspielzeug und Fitness Tracker, Online-Statistiken inklusive Die britische Firma Bondara hat den Prototyp eines "Smart Cock Ring" vorgestellt, der eine Mischung aus Sexspielzeug und Fitness Tracker darstellt via Smart Cock Ring: Sexspielzeug und Fitness Tracker, Online-Statistiken inklusive – Engadget Deutschland. Kommentar des Datenschutzbeauftragten Das habe ich kommen sehen. Aber hinterher ist man…

 24 Aufrufe