Mehrbenutzer-Spracherkennung bei HomePod

Die Mehrbenutzer-Spracherkennung bei HomePod wurde im Dezember 2021 freigegeben. Spracherkennungen können seit langem schon mit mehreren Stimmen und Sprechern oder Sprecherinnen umgehen. Die technische Basis der Spracherkennung (Smartphone, Smartspeaker) sind aber oft auf eine bestimmte Person geprägt.

Im HomePod soll das nun anders werden, wie der Apfelpatient berichtet. Zum Artikel bei Apfelpatient

Bildquellen

Verwandte Beiträge

sds29
  • sds29
  • S Dahms mag Wörter und unterstützt seit 2021 das Testteam der Speech & Phone GmbH und das Redaktionsteam.

-+=