Dem User auf der Spur

Amadeus Krause lehnte sich entspannt zurück. Das CuReMa-Projekt war live. Sein Anteil als Entwicklungsleiter war daran nicht unerheblich. Die Dankes-Mails klangen noch in ihm nach. Am Nachmittag war das nächste Meeting angesetzt, dann waren noch ein paar Abschlussberichte zu schreiben und endlich würde er sich ein paar Tage Ruhe gönnen.

Das Meeting wurde von Yves Schmidt eröffnet, der ebenfalls den Dank aus den Managementetagen reflektierte, dann jedoch zu einem Thema überging, das aus den Büros der Sachbearbeiter langsam hochkochte. Die Applikation sei zu unübersichtlich, nicht konsistent in der Handhabung und mit der Tastatur gar nicht bedienbar.

„Nach einer Eingewöhnungsphase wird sich das wieder einrenken“. Mutmaßte Fabian Herius als Integrator.

„Das fürchte ich nicht“, hielt Berenike Schwarz dagegen, „die User Acceptance Tests haben sich ausschließlich auf das Aussehen bezogen und haben sich nicht an den tatsächlichen Benutzern orientiert. Der Workflow und die außerdem verwendeten Programme wurden in das Design-Konzept nicht eingebunden.“

Yves Schmidt setzte noch etwas drauf: „Die Features, die die Applikation so aufblähen sind Managementanforderungen gewesen, jetzt bemängeln die Teamleiter, das genau diese ihre Mitarbeiter von der Arbeit abhalten.“


Testmanagement bei VUITest

Bildquellen

DD
  • DD
  • Diethelm Dahms ist leidenschaftlicher Testmanager, Softwaredesigner und Voice User Interface Enthusiast. Seit 2003 ist er mit der Speech & Phone selbständig und in Projekten der Telekommunikation, Versandhandel, Logistik aktiv.Er ist Co-Autor des Voice Compass.
    Seine Web-Seite ist https://speech-and-phone.de

-+=