Warum sind Softwaretests nötig?

Warum Softwaretests?

Als Freund kurzer Antworten sage ich: Weil Software besser werden kann.

Diese beiden Fragen beschreiben den Testprozess:

  • Was sind die Anforderungen?
  • Und: Passen Software und Anforderungen zusammen?

Anforderungen sind das Fundament

Ohne Anforderungen gibt es keinen Test. Denn ein Testfall entscheidet über gescheitert oder bestanden. Wenn die Anforderung fehlt, gibt es kein erwartetes Ergebnis. Und ohne erwartetes Ergebnis gibt es kein gescheitert oder bestanden.

Was ohne Tests passiert

Wenn das zu hoch ist, empfehle ich die folgenden Listen. Denn für mich sind sie immer wieder eine Motivation.

 144 Aufrufe

Bildquellen

Verwandte Beiträge

DD
  • DD
  • Diethelm Dahms ist leidenschaftlicher Testmanager, Softwaredesigner und Voice User Interface Enthusiast. Seit 2003 ist er mit der Speech & Phone selbständig und in Projekten der Telekommunikation, Versandhandel, Logistik aktiv.Er ist Co-Autor des Voice Compass.
    Seine Web-Seite ist https://speech-and-phone.de

-+=