Sprachtechnologie

Sprachtechnologie umfasst die Bereiche
* Voice User Interface,
* Spracherkennung,
* Sprechererkennung,
* Sprachsynthese,
* Sprachassistent
* Chatbot und
* Linguistik

Maschinelle Übersetzungen haben Fallstricke Informationstechnik

Maschinelle Übersetzungen haben Fallstricke

www.computerwoche.de berichtet über Übersetzer im Vergleich: Was DeepL & Co. können - computerwoche.de Machine Translation (MT) ist nicht neu, schon seit den 1960er Jahren sind maschinelle Übersetzungen ein Thema. Zu Beginn beschäftigte sich vor allem die Forschung damit, dann[…]
ChatGPT getestet Sprachtechnologie

ChatGPT getestet

Wir haben den neuen Sprachassistenten ChatGPT mit einigen Fragen aus unserem Praxistest Sprachassistenten getestet. Heute veröffentlichen wir die Testfälle mit den Reaktionen des Systems. Eine Auswertung dieser Ergebnisse wird als eigenständiger Artikel folgen. Redaktionelle Hinnweise Einige Zeilenumbrüche in den[…]
KI und synthetische Stimmen Sprachsynthese

KI und synthetische Stimmen

www.heise.de berichtet über "Sprachtechnik mit KI: Was synthetische Stimmen leisten" Daraus generierten Sprachspezialisten von Aflorithmic Labs die neue, synthetische Stimme, deren Charakteristik möglichst dicht am Vorbild sein sollte. Zum Artikel Sprachtechnik mit KI: Was synthetische Stimmen leisten | heise[…]
Schranken für Spracherkennung und Gesichtserkennung Künstliche Intelligenz

Schranken für Spracherkennung und Gesichtserkennung

computerworld.ch berichtet über folgenden Artikel "Klare Schranken für Gesichts- und Spracherkennung gefordert" Ausriss Spracherkennungssysteme wie «Alexa» oder Gesichtserkennungsprogramme wie zum Entsperren des Mobiltelefons bergen laut einer Studie der Schweizerischen Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung (TA-Swiss) etliche Chancen. Weil sie aber auch[…]
Effiziente Sprachdialogsysteme für Mittelständler Spracherkennung

Effiziente Sprachdialogsysteme für Mittelständler

nachrichten.idw-online.de berichtet: "Forschungsverbund will effiziente Sprachdialogsysteme für Mittelständler ermöglichen" Hier möchte nun ein Forschungsprojekt ansetzen, an dem Dietrich Klakow, Professor für Sprach- und Signalverarbeitung an der Universität des Saarlandes, beteiligt ist. Gemeinsam mit den Projektpartnern Kauz GmbH, die das[…]
Teilhabe blinder Menschen und Captchas Anforderung

Teilhabe blinder Menschen und Captchas

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. berichtet über Captchas und Barrierefreiheit – wie kann ein blinder Mensch beweisen, dass er kein Roboter ist? Die Aufgabe visuelle Captchas zu lösen, fordert normalsichtige Menschen heraus. Die Lösung ist fast eine Unmöglichkeit[…]
Dialekte für Common Voice von Mozilla sammeln Spracherkennung

Dialekte für Common Voice von Mozilla sammeln

www.pctipp.ch berichtet über Common Voice: Sätze sammeln, überprüfen und Stimme spenden – so gehts Ausriss Seit mehreren Jahren sammelt Mozilla Sprach-Samples von freiwilligen Teilnehmern für sein Open-Source-Projekt «Common Voice» zum Aufbau einer frei verfügbaren Sprachdatenbank. Der Ablauf In einem weiteren[…]
Spracherkennung am Computer und Smartphone Künstliche Intelligenz

Spracherkennung am Computer und Smartphone

PC-Magazin hat einen ausführlichen Beitrag über Spracheingabe an PC & Handy veröffentlicht. Ausriss Wer Texte diktiert, kann auch dann arbeiten, wenn er gerade keinen PC oder Laptop vor sich hat. Zeichnen Sie Ihre Gedanken mit dem Smartphone oder Audiorecorder[…]
Schweizer Energierversorger nutzen mehr Sprachcomputer Sprachassistent

Schweizer Energierversorger nutzen mehr Sprachcomputer

Moneycab berichtet über Schweizer Energieversorger, die wegen der Verwerfung am Energiemarkt vermehrt auf Sprachcomputer setzen, um das erhöhte Telefonaufkommen besser zu bewältigen. Untersuchungen zeigen, dass der telefonische Kundenkontakt im Vergleich zur Bereitstellung von Informationen im Internet massiv an Bedeutung[…]
Gravierende Abweichungen im Dataset von Google’s Emotions  erkannt Chatbot

Gravierende Abweichungen im Dataset von Google’s Emotions erkannt

Bei Surgehq.ai berichtet Edwin Chen über eine Stichprobe von fehlerhaft klassifizierten Emotionsäußerungen. Dazu wurde das Dataset von Google's Emotions mit der Klassifizierung von Personen verglichen. Das Ergebnis zeigt, dass etwa ein Drittel der schriftlichen Äußerungen durch Google's Emotions falsch[…]
Sprachbenutzerschnittstellen verbessern Sprachtechnologie

Sprachbenutzerschnittstellen verbessern

Laia Tremosa von der Interaction Design Foundation INC zeigt, wie Designprinzipien aus Animationsfilmen in grafische Benutzerschnittstellen überführt werden können. 12 principles combine the fundamental laws of physics—that all animations need to follow to be believable—with cognitive psychology principles, intended[…]
Substantive der deutschen Sprache Linguistik

Substantive der deutschen Sprache

Der Tagesanzeiger hat die große Wahrheit der deutschen Sprache erkannt. Denn in der Spracherkennung wie in der Linguistik ist die einzig wahre Antwort nicht 42, sondern "Es kommt darauf an." So auch bei der Häufigkeit von Substantiven oder Nomen[…]
Wort der Woche – Salzwedel Sprachtechnologie

Wort der Woche – Salzwedel

Ab und an kennt unsere Freude über Wörter keine Grenzen. Dann wählen wir ein Wort der Woche. In Woche 35/2022 ist es Salzwedel. Salzwedel ist ein altmärkisches Mittelzentrum in der Altmark und hat es in die neue Buchstabiertafel geschafft.[…]
Spracherkennung und Autokorrektur Spracherkennung

Spracherkennung und Autokorrektur

Spracherkennung und Autokorrektur bringen manchmal Verwirrung, aber auch Herzrasen. Die Thüringer Allgemeine schreibt über Wechselfälle des Lebens. Die Thüringer Allgemeine berichtet über Spracherkennung und Autokorrektur Autokorrektur oder die Spracherkennung helfen mir aber bisweilen nicht großartig, sondern stiften manchmal mehr[…]
-+=