Schließen

23 Fragen zur IT-Sicherheit für Mitarbeiter

In den letzten Wochen waren ein paar große Hacks von Passwörtern zu beobachten, Vodafone, Sky, Adobe gehören dazu. Das klingt nach großen Firmen. Im deutschen Mittelstand und bei Startups ist oft mehr zu holen als nur ein paar Passwörter. Und was ist, wenn dort die gleichen schwachen Passwörter verwendet werden wie bei Adobe? Deshalb gehört…

Clean Pipe – nur ein Märchen? #schlandnet #groko #itsicherheit

Die Computerwoche nimmt am 11.11.13 die Pläne der Telekom zu einem „nationalen“ Internet unter die Lupe. Dabei werden folgende Punkte herausgestellt. 1. Das Angebot der Telekom bezieht sich nicht auf ein „nationales“ Internet. Es sieht den gesicherten Zugang zu Cloud-Diensten des Anbieters vor. Zusätzlich sollen Sicherheitsmaßnahmen in die Cloud gebracht werden. 2. Ein „nationales“ Netz…

Mythos 3 – Wir haben nichts zu verbergen

Manchen bringt diser Satz sogar auf die Palme. https://twitter.com/BeSocial2010/status/399919530539237377 Die Mythen des Datenschutzes Er wurde schon öfter diskutiert und dieser Satz hat es sogar in die – derzeit – 6 Mythen des Datenschutzes gebracht, die hier nachgelesen werden können. http://de.slideshare.net/ddsquare/dlds-datenschutz-mythenv0320130719 Sie lauten personenbezogene Daten sind geheim Ich habe gar keien personenbezogene Daten Wir haben nichts…

Top 100 Passwörter des Adobe-Hacks aufgetaucht

Was bisher geschah Am 3. Oktober 2013 wurden Adobekonten gehackt. Nun sind bereits Listen geknackter Passwörter im Netz aufgetaucht. http://stricture-group.com/files/adobe-top100.txt wie t3n http://t3n.de/news/adobe-hack-noch-viel-schlimmer-506598/ Fotolia – Andrea Danti Warum es jeden angeht Viele Anwender_innen nutzen ihre Passwörter nicht nur einmal, sondern bei mehreren Anbieter. So wurden bei Adobe zwar „nur“ 3 Millionen Passwörter erbeutet, es ist…

Fünf Sicherheitstipps für den Hausgebrauch

Reblogged von http://www.security-insider.de/themenbereiche/plattformsicherheit/schwachstellen-management/articles/423580/?cmp=nl-36 Hundertprozentige Sicherheit ist nur ein frommer Wunsch. Doch kleine Handgriffe tragen einen Großteil dazu bei, die Nutzung von Computern sicherer zu machen und den Aufwand für Cyber-Attacken zu erhöhen. Wir haben einige Sicherheitstipps, die sich insbesondere an private PC- und Smartphone-Nutzer richten. (Bild Flickr – jÖrg) Weiter auf http://www.security-insider.de/themenbereiche/plattformsicherheit/schwachstellen-management/articles/423580/?cmp=nl-36

5 Datenarten – für die Zutrittskontrolle (u. a. technisch-organisatorischen Maßnahmen)

Wer eine Zutrittskontrolle plant, muss mehrere Dinge bedenken: Wie stark muss die Tür sein? Brauche ich einen Pförtner? Ist ein Fingerabdruckscanner ausreichend oder muss die Iris gescannt werden? Doch welche Maßnahmen sind angemessen und was ist übertrieben? Getreu dem Motto Erkennen Analysieren Umsetzen schlage ich vor, zunächst zu überlegen, wie wichtig die Daten sind, die…

Wie sicher ist der Mac wirklich? Kaspersky hat nachgeha(c)kt

Kaspersky lab schaut nach. Der Mac wird als Angriffsziel immer interessanter. Nun müssen nicht nur Windows-, sondern auch die Apple-Nutzer auf der Hut sein. Da wird die Safari zum Erlebnis. http://m.focus.de/digital/gastkolumnen/preuss/das-maerchen-vom-sicheren-mac-was-mac-nutzer-beim-surfen-beachten-sollten_aid_1141650.html

dsBulletin monatlich & kostenfrei

DatenschutzBulletin – jeden Monat informiert Weitere Neuigkeiten finden Sie im monatlich erscheinenden kostenfreien DatenschutzBulletin. Die Anmeldung erfolgt datenschutzkonform im Double-Opt-In: Adressangaben eintragen und absenden Einladungsmail abwarten und Bestätigungslink anklicken Fertig Anmeldung DatenschutzBulletin Foto: Flickr, sludgegulper