Schließen

Aber bitte mit Datenschutz – Cloud-Computing in Deutschland Checkliste

Cloud-Computing ist mehr als Dateiablage. In der Wolke sind heute auch Datenbanken und Applikationen zu Hause. Der Vorteil liegt auf der Hand. Alle Unternehmensstandorte können unmittelbar auf die Lösungen zugreifen. Service Level Agreements sichern die Verfügbarkeit vertraglich ab. Der Nachteil ist Cloud-Lösungen liegen zentral und sind angreifbar. Angreifbar ist auch die Unternehmens-IT. Eine klassische Make-Or-Buy-Entscheidung.…

Mllionenfacher Datenklau: Provider sollen Opfer des Identitätsdiebstahls informieren

Dieses Mal ist alles anders. Beim ersten Einbruch hatte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) noch selbst informiert. Nachdem nun erneut etwa 18 Millionen Emailadressen – darunter 3 Millionen deutsche – samt zugehöriger Passwörter auftauchten, sollen jetzt die Provider die betroffenen Anwender informieren. Das entspricht der Vorgehensweise nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das in…

Cloud vs NAS

Sollen die Daten in der Cloud liegen oder soll eine Festplatte im Netzwerk die Firmendaten speichern? Dieser Frage geht Paul Niemeyer in Cloud Storage Reviews nach. Dazu vergleicht er die Kosten für Anschaffung eines NAS-Gerätes mit doppelten Festplatten und die Stromkosten dazu mit einem Cloud-System. Tipp des Datenschutzbeauftragten Clouddienste haben Vorteile beim Verteilen von Daten.…

Cloud-Speicher im Vergleich

Cloudsider bietet einen umfassenden Überblick verfügbarer Speicher in der Cloud und berücksichtigt dabei private, geschäftliche oder kostenlose Angebote. Die Suche ist etwas schwierig, dafür ist der Überblick sehr umfassend. Tipp des Datenschutzbeauftragten Ermitteln Sie den Schutzbedarf Ermitteln Sie das Speichervolumen Berechnen Sie die Kosten einer internen Lösung Ermitteln Sie die Risiken einer internen Lösung Treffen…

Windows XP ablösen

Morgen ist es soweit, Windows XP wird zum letzten Mal aktualisiert. Birgit Puschmann zeigt im folgenden Artikel (PDF), warum Windows XP nun Sicherheitslücken hat und welche Mögichkeiten des Umstiegs gibt. Tipp des Datenschutzbeauftragten Die Zunahme des Sicherheitsrisikos ist schleichend. Prüfen Sie genau, welche Programme Sie brauchen und ob dafür Windows XP notwendig ist. Wenn nicht,…