Schließen

Bundestag – Bewerbungsunterlagen im Altpapier

Manchmal hilft es sich naiv anzustellen. Heute gucken wir mal in die Altpapiertonnen des Bundestages hatte sich wohl ein Bild-Reporter gedacht und wurde fündig. Bewerbungsunterlagen, die angeblich von einer Austauschorganisation an einen Abgeordneten gesandt worden sind, lagen oben auf. Dies zeigt, dass Dokumente – egal ob digital oder herkömmlich – ein eigenes Leben entwickeln.

Verschossene Pfeile kehren nicht zurück


Verschossene Pfeile kehren nicht zurück

sagt eine alte Weisheit und das gilt auch für Dateien, für Akten und für soziale Netze sowieso.

Bundesdatenschutzgesetz

Der obige Vorfall verstößt gegen folgende Prinzipien des Datenschutzes http://www.bfdi.bund.de/bfdi_wiki/index.php/Technische_und_organisatorische_Ma%C3%9Fnahmen

  • Weitergabekontrolle
  • Zugriffskontrolle
  • Zutrittskontrolle
  • Auftragskontrolle
  • Trennungsgebot

Quellen

http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/bundestag/bewerbungsunterlagen-im-muell-32583170,view=conversionToLogin.bild.html

http://www.focus.de/panorama/welt/datenschutz-in-die-tonne-gekloppt-bundestag-laesst-bewerbungen-im-altpapier-liegen_aid_1116397.html

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pfeile_fangen.jpg

Über den Autor diet46